„Bautagebuch“

Römerkanal-Informationszentrum
"Wie das Wasser laufen lernte"
 
Der erste Spatenstich
 

Die Tage des Wartens auf den Baustart des Römerkanal-Informationszentrums in Rheinbach sind gezählt. Nach langjährigen Planungen und dem Abschluss der archäologischen Grabung der Bodendenkmalpflege, die ohne Befund beendet wurden, konnte am 13.08.2018 durch den ersten Spatenstich in unmittelbarer Nachbarschaft des Glasmuseums und dem Naturparkzentrum am Himmeroder Wall 6 in Rheinbach mit dem Bau des Römerkanal-Informationszentrum begonnen werden. Der Bau dieses Informationszentrums auf halber Strecke des Römerkanal-Wanderweges war und ist eines der zentralen Vorhaben des Freundeskreises Römerkanal e.V. in Zusammenarbeit mit weiteren Trägern.

Auszug aus unserer Satzung:

Seit mehr als 150 Jahren wird diese Wasserleitung archäologisch untersucht. Die Ergebnisse dieser Forschungstätigkeit stiften Identität und sind es wert, einer breiten Öffentlichkeit nahe gebracht zu werden. Zu diesem Zweck soll ein Informationszentrum eingerichtet und betrieben werden, dessen Träger eine noch zu errichtende „Stiftung Römerkanal“ sein wird. Der „Freundeskreis Römerkanal“ übernimmt im Sinne der Förderung kultureller Zwecke den Erhalt und die Finanzierung laufender Aufgaben dieses Informationszentrums. Beide neuen Einrichtungen ergänzen sich und arbeiten eng zusammen.

Das Informationszentrum wird die deutschlandweit bekannte Ausstellung von Prof. Dr. Klaus Grewe “Wasser für Roms Städte” und eine Vielzahl weitere Exponate zum Thema antiker Wasserleitungsbau beinhalten, und so nach seiner Fertigstellung als wesentlicher Anlaufpunkt für interessiertes Fachpublikum und Wandertouristen dienen und das touristische Angebot der Stadt Rheinbach erweitern.

Erster Spatenstich für das Römerkanal-Informationszentrum in Rheinbach

Nach langjährigen Bemühungen um den Standort für das in Rheinbach geplante Römerkanal-Informationszentrum, soll nun mit dem Bau begonnen werden. Mit einem gemeinsamen Spatenstich durch Rheinbachs Bürgermeister Stefan Raetz, Lorenz Euskirchendes 1. Vorsitzender des Freundeskreis Römerkanal e.V.   und weiteren hochgestellten Persönlichkeiten wurde am Montag, den 13.08.2018 um 11:00 der Baubeginn für das Römerkanal-Informationszentrum offiziell eingeläutet.

Erster Spatenstich

Baustelle am 13.08.2018 11:00 - Erster Spatenstich

5

Die Grabungen der Bodendenkmalpflege wurden ohne Befund beendet.

Baugrube am 02.04.2018

Baugrube am 27.07.2018

Um das Römerkanal-Informationszentrum mit ausreichend Energie zu versorgen,  wurde außerhalb des eigentlichen Gebäudes ein Graben für die Starkstromleitung gezogen.

Baustelle am 03.08.2018

Der Krahn steht!
 
Heute wurde der Baukran aufgestellt.
03.08.2018

1

2

3

Baustelle am 10.08.2018

Das Baugelände wo unser Informationszentrum entsteht wurde für den ersten Spatenstich vorbereitet.

4

6

Die erste Woche Bau Römerkanalinfozentrum ist geschafft.

Baustelle am 17.08.2018

Die Stahlmattenbewehrung für das Fundament liegt.

7

Baustelle am 06.09.2018

Baustelle am 06.09.2018

8

Alles Gute kommt von oben. Der erste Beton für die Bodenplatte.

An diesem Freitag wurde die Bodenplatte für unser Infozentrum fertig gegossen.

Baustelle am 07.09.2018

9

Baustelle am 10.10.2018

10

Auf dem aktuellen Bild kann man sehen, wie das Infozentrum jetzt langsam in die Höhe wächst.

11

Die Schalung für den Aufzugschacht wurde erstellt. Der Aufzug soll allen Besuchern des Infozentrums einen barrierefreien Zugang zu den Ausstellungen ermöglichen.

Baustelle am 03.11.2018

Am 13.12.2018 feierte der Freundeskreis Römerkanal e.V. sein 10-jähriges Vereinsjubiläum. Pünktlich zu diesem Festakt wurde der Rohbau des Römerkanal Informationszentrums fertig gestellt.

12

Rohbau Infozentrum

Baustelle am 13.12.2018 - Fertigstellung des Rohbaus

Bautagebuch

   Freundeskreis Römerkanal e.V.

Logo Freundeskreis Römerkanal e.V.

Impressum & Datenschutzerklärung, Datenschutzgrundverordnung